Tomasz Babiuch

Einsamkeit

Einsamkeit

Der Mensch, voller Tränen und Trauer,
Sein Körper in Hass getüncht,
Alles um Ihn verstummt.

Einsamkeit und Schmerz,
Des Lebens dunkle Seite,
Verfolgen Ihn bis ans Ende seiner Tage.

Der Regen wäscht Ihn rein,
Regentropfen fallen auf Ihn wie Steine,
Doch der Schmerz ist Ihm nicht fremd,
Es ernährte Ihn sein Leben lang.

Der Schmerz lässt nach,
Die letzten Regentropfen fallen,
Er legt seinen Kopf auf die Bank,
Sein letzter Atemzug, … Einsamkeit!

Leave a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.